Kategorie Allgemein

Minijobs 2024: Neues Jahr, neue Regeln

1. Mindestlohn und Verdienstgrenze steigen Zum 1. Januar 2024 steigt der gesetzliche Mindestlohn von derzeit 12,00 Euro auf 12,41 Euro pro Stunde. Das wirkt sich auch auf die Verdienstgrenze im Minijob aus. Sie steigt von 520 Euro auf 538 Euro…

Inflationsausgleichsprämie Minijob

Was ist die Inflationsausgleichsprämie? Die Inflationsausgleichsprämie ist eine steuer- und beitragsfreie Sonderzahlung in Höhe von bis zu 3.000 Euro. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber können sie freiwillig an ihre Beschäftigten zahlen. Durch diese Prämie können die Beschäftigten aufgrund der hohen Inflation finanziell entlastet werden.…

Inflationsausgleichsprämie

Ab dem 26. Oktober 2022 können Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber ihren Beschäftigten steuer- und abgabenfrei einen Betrag bis zu 3.000 Euro gewähren. Das sieht die sogenannte Inflationsausgleichsprämie vor, die die Bundesregierung auf den Weg gebracht hat und der Bundestag und Bundesrat…

Befristete Arbeitsverträge – Änderungen ab 1. August 2022

Arbeitgeber müssen auf Entfristungswunsch antworten Wenn Beschäftigte länger als sechs Monate in einem befristeten Arbeitsverhältnis angestellt sind, können sie bei ihrem Arbeitgeber schriftlich einen Antrag auf Entfristung einreichen, wenn sie sich ein unbefristetes Arbeitsverhältnis wünschen. Zwar hatten Mitarbeitende diese Möglichkeit…

Energiepauschale auch für Minijobber

Die Energiepreise sind in den letzten Monaten stark gestiegen. Um die finanziellen Auswirkungen zu mildern, hat die Bundesregierung umfangreiche Maßnahmen beschlossen. Diese sollen schnell und unbürokratisch auch die Beschäftigten unterstützen. Zu diesem Entlastungspaket 2022 gehört unter anderem die Energiepreispauschale. Wie…

Minijob-Grenze steigt auf 520 Euro

Minijobberinnen und Minijobber können künftig 520 Euro statt 450 Euro durchschnittlich monatlich verdienen. Ab dem 1. Oktober 2022 wird sich die Minijob-Grenze an einer Wochenarbeitszeit von 10 Stunden zu Mindestlohnbedingungen orientieren. Die wichtigsten Informationen zu den Änderungen für Minijobber und Arbeitgeber, finden Sie in diesem…

OSTERN 2021

AKTUELL 24.03.2021: Die Ruhetage gibt es nun doch nicht! Alle übrigen Entscheidungen bleiben. Ein Jahr Corona-Pandemie und das Chaos nimmt kein Ende! Wie uns vor ca. 4 Stunden verkündet wurde: Ostern steht vor der Tür und damit auch der Gründonnerstag 2021. Wie…

Neustarthilfe – Wissenswertes

Mit der Neustarthilfe werden Soloselbständige unterstützt, deren wirtschaftliche Tätigkeit im Förderzeitraum 1. Januar bis 30. Juni 2021 Corona-bedingt eingeschränkt ist. Sie ergänzt die bestehenden Sicherungssysteme, wie z.B. die Grundsicherung. Die Neustarthilfe wird nicht auf die Leistungen der Grundsicherung angerechnet. Wer…

NEUSTARTHILFE ANTRAG MÖGLICH

Gemäß einer gemeinsamen Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie vom 16. Februar 2021 können nun endlich die Soloselbständigen eine einmalige Neustarthilfe von bis zu 7.500,00 Euro über ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de beantragen. Höhe der Neustarthilfe: Die Neustarthilfe beträgt einmalig 50 Prozent eines sechsmonatigen…